Herzliche Einladung zum Elterntreff!

Der Elterntreff ist ein Angebot für alle interessierten Eltern der GGS Dönhoffstraße.

Gemeinsam ins Gespräch kommen, Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen und zusammen aktiv sein.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich!

Kontakt:

Yvonne Kunz: 01520 8636188; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Carola Pfeuffer: 0214 85542 608; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Am Mittwoch, den 07.10.2020 machte die Klasse 2b mit Frau Horneff und Frau Ortmann einen Ausflug in die Stadtbibliothek in der Rathaus-Galerie. Dort wartete bereits der Autor und Illustrator Kai Pannen auf die Kinder.

Am Donnerstag, den 13. August 2020 wurden die neuen Erstklässler eingeschult. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Feier dieses Jahr allerdings unter besonderen Bedingungen statt: Lehrer, Eltern und Kinder trafen sich im Freien auf dem Schulhof. Sowohl Erwachsene als auch Kinder mussten Masken tragen und es waren pro Kind leider nur zwei Begleitpersonen erlaubt.

Die erstmalige Arbeit mit Zauberkreide kostet manchen Künstler etwas Überwindung, da sie ungewohnt feucht ist und die Finger sofort unerwünscht färbt. Hat man sich jedoch erst einmal überwunden, so erzielen die Ergebnisse einen nicht erwarteten Wow- Effekt.

Der Herkunftssprachliche Unterricht (HSU) ist ein zusätzliches kostenloses Angebot des Landes NRW für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 10, die mit zwei oder mehr Sprachen aufwachsen und mindestens Grundkenntnisse in der jeweiligen Herkunftssprache haben.

Dieser Unterricht wird nach einem vorgegebenen Lehrplan des Ministeriums für Schule und Weiterbildung erteilt und findet zusätzlich zum Regelunterricht statt (normalerweise am Nachmittag). Da nicht an jedem Standort im Stadtgebiet jede Herkunftssprache unterrichtet werden kann, werden oft Kinder aus mehreren Schulen gemeinsam unterrichtet.

Im Rahmen des Landesprogramms „Kultur und Schule“ konnten wir jetzt schon im dritten Jahr die Mosaik-Künstlerin Tana Ribeiro für unsere Schule gewinnen.

Die Arbeit in unserer Mosaikwerkstatt begeistert immer mehr Kinder. In diesem Schuljahr hatten wieder ca. 15 Kinder die Gelegenheit, sich in der Mosaikwerkstatt als kompetente Künstler und Künstlerinnen zu erleben. Jeden Mittwoch konnten die Schülerinnen und Schüler das Mosaikangebot nutzen.

Nächste Termine

Artikel-Archiv

Powered by mod LCA