Schulschließung und Notbetreuung

Inzwischen sind bereits einige Wochen seit dem 16.03.2020 verstrichen als die Schulen im Zuge der Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus geschlossen wurden. Diese Maßnahme stellt Lehrer, Eltern und Schüler gleichermaßen vor große Herausforderungen.

Die Schülerinnen und Schüler wurden zur Überbrückung bis zur Wiedereröffnung der Schulen von den Lehrkräften mit Aufgaben versorgt und die meisten von ihnen befinden sich im Homeschooling. Auf diese Weise soll den Kindern eine Möglichkeit gegeben werden, die Zeit in der kein Unterricht stattfinden kann sinnvoll zu nutzen und einen gewissen Alltag zu bewahren. Bei der Verteilung der Arbeitsaufträge haben sich besonders die Pflegschaftsvorsitzenden der Klassen als Ansprechpartner angeboten, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten.

Mit der Schließung der Schulen wurde gleichzeitig eine Notbetreuung für Kinder eingerichtet, deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind. An unseren Schulen nehmen im Moment  ca. sechs Kinder täglich das Angebot der Notbetreuung wahr.

Am Vormittag übernehmen die Lehrkräfte und am Nachmittag die OGS-Mitarbeiter die Betreuung. Diese ist auch an den Wochenenden und in den Osterferien (ausgenommen der Feiertage) gewährleistet. „Richtiger Unterricht“ findet zwar nicht statt, die Zeit wird aber genutzt um die von den Lehrkräften gestellten Aufgaben zu bearbeiten und zu spielen. Das gute Wetter eignete sich bisher richtig gut, um sich auf dem Schulhof an der frischen Luft auszutoben und auch für Bewegungsmöglichkeiten in der Turnhalle ist gesorgt.

Sicherlich ist die derzeitige Situation für alle Beteiligten schwierig und natürlich kann Homeschooling den regulären Schulalltag nicht ersetzen, aber wir müssen versuchen das Beste daraus zu machen und positiv in die Zukunft zu blicken. Der Zustand ist nur temporär, umso mehr können wir uns darauf freuen wenn der normale Schulalltag endlich wieder losgeht und wir uns alle gesund und munter wiedersehen können. Nur noch ein bisschen durchhalten ...

Nächste Termine

Artikel-Archiv

Powered by mod LCA

Ankündigungen

    • Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/22

      Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/2022 Anmeldetermin Die Anmeldung der schulpflichtigen Kinder des Schuljahres 2021/2022 findet in der Zeit von Montag, 02.11.2020 bis Freitag, 06.11.2020 statt. Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Sekretariat. Sie erreichen das Sekretariat Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr unter der folgenden Telefonnummer: 0214 - 31087 - 0. Zum Anmeldetermin bitte...

      Weiterlesen ...

Aus dem Schulleben

    • Elterntreff in der Caritas Begegnungsstätte


      Y. Kunz

      Herzliche Einladung zum Elterntreff! Der Elterntreff ist ein Angebot für alle interessierten Eltern der GGS Dönhoffstraße. Gemeinsam ins Gespräch kommen, Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen und zusammen aktiv sein. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich! Kontakt: Yvonne Kunz: 01520 8636188; ...

      Weiterlesen ...

    • Lesung mit Kai Pannen

      L. Ortmann

      „Am Mittwoch, den 07.10.2020 machte die Klasse 2b mit Frau Horneff und Frau Ortmann einen Ausflug in die Stadtbibliothek in der Rathaus-Galerie. Dort wartete bereits der Autor und Illustrator Kai Pannen auf die Kinder.

      Weiterlesen ...

    • Einschulungsfeier

      Fr. Horneff

      Am Donnerstag, den 13. August 2020 wurden die neuen Erstklässler eingeschult. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Feier dieses Jahr allerdings unter besonderen Bedingungen statt: Lehrer, Eltern und Kinder trafen sich im Freien auf dem Schulhof. Sowohl Erwachsene als auch Kinder mussten Masken...

      Weiterlesen ...